Home

Forecasts Switzerland

This page is not available in English.

Prognosen Schweiz

Diese Seite benötigt zwingend aktiviertes JavaScript.

Prognosen für heute Donnerstag, 28.8.2014

Ein Tief mit Kern westlich von Irland führt Atlantikluft über Frankreich in den Kontinent hinein. Während des Tages streift eine Warmfront mit ihrem südlichen Ende die Alpennordseite.

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

Heute
Der Donnerstag verspricht freundliches und mildes Wetter. Am Vormittag ziehen ausgedehnte Wolkenfelder über den Rhein in die Glarner Alpen und zum Alpstein. Zeitweise bleibt die Sonne durch die Wolken verdeckt. Am Nachmittag dünnen die Wolkenfelder aus und die Sonne zeigt sich häufiger.

Aussichten
Am Freitagvormittag erreicht eine Kaltfront den Jura und führt verbreitet zu Schauern und Gewittern. Der Regen zieht sich in den Nachmittag hin. Die feuchte Luft verbleibt am Samstag entlang des Alpennordhangs. Im Jura und Mittelland sind Aufhellungen möglich. Am Alpstein, im Glarnerland und in Nordbünden zieht sich der Regen hin. Auch am Sonntag wechseln Wolkenfelder, Schauer und Aufhellungen ab. Wahrscheinlich beginnt die erste Septemberwoche mit ausgedehnter Bewölkung und Bise und relativ kühlem Wetter. Wenig Regen ist bis am Dienstag möglich. Ab Mittwoch bessert das Wetter. Voraussichtlich ist die zweite Hälfte der kommenden Woche trocken und wieder wärmer.

Westschweiz und Wallis

Heute
Am Donnerstag Vormittag erstrecken sich wahrscheinlich ausgedehnte Wolkenfelder über den Jura und das Mittelland bis zu den Alpen. Es ist möglich, dass die Wolken Fallstreifen aufweisen, ausgelöst durch Niederschlag, der verdunstet, bevor er den Boden erreicht. Am Nachmittag folgt teilweise sonniges und mildes Wetter.

Aussichten
Am Freitagvormittag erreicht eine Kaltfront den Jura und führt verbreitet zu Schauern und Gewittern. Der Regen zieht sich in den Nachmittag hin. Die feuchte Luft verbleibt am Samstag entlang des Alpennordhangs. Im Jura und Mittelland sind Aufhellungen möglich. Auch am Sonntag wechseln Wolkenfelder, Schauer und Aufhellungen ab. Wahrscheinlich beginnt die erste Septemberwoche mit ausgedehnter Bewölkung, Bise und relativ kühlem Wetter. Wenig Regen ist bis am Dienstag möglich. Ab Mittwoch bessert das Wetter. Voraussichtlich ist die zweite Hälfte der kommenden Woche trocken und wieder wärmer.

Alpensüdseite und Engadin

Heute
Trotz einiger Wolkenfeldern und Quellwolken entlang der Talflanken ist das Wetter meist sonnig und wahrscheinlich trocken.

Aussichten
Der Freitag ist meist trocken und veränderlich bewölkt. Am Abend sind Gewitter wahrscheinlich. Das Wochenende bringt wechselhaftes Wetter. Wahrscheinlich beginnt die neue Woche mit Nordföhn und Wolkenfeldern. Auch am Dienstag ist der Himmel veränderlich bewölkt. Ab Mittwoch folgt ziemlich sonniges und wieder wärmeres Wetter.

METEOFON

0900 576 152

Experten im Dialog per Telefon. Sie fragen – wir "wettern"! (CHF 3.13/Min. ab Festnetz)

Member of TP Wind

Meteotest is a new member of TP Wind WG1: wind conditions!

Icing Experts

Benefit from our experience with icing on wind turbines (more).

Events

Meet us in person at the following events!

Quality in Wind Power

METEOTEST signs commitment to wind energy standards.

Solar Cadastre

We offer solar cadastres for all roofs of a town, commune or region.

METEONORM

Meteonorm: irradiation data for every place on earth