Home

Forecasts Switzerland

This page is not available in English.

Prognosen Schweiz

Diese Seite benötigt zwingend aktiviertes JavaScript.

Prognosen für heute Mittwoch, 26.11.2014

Eine flache Tiefdruckzone liegt über dem Ostatlantik und dem westlichen Mittelmeerraum. Eine darin eingelagerte Frontalzone erstreckt sich von Gibraltar bis nach Belgien und nähert sich langsam den Alpen. Auf ihrer Vorderseite herrscht über Südfrankreich eine lebhafte Gewitteraktivität. Angeschwemmte Wolkenfelder dieser Gewitter erreichen die Alpen und bringen vereinzelt Niederschlag.

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

Heute
Aus Südwesten fliesst mässig feuchte Luft zur Alpennordseite. Die Wolkenfelder sind zeitlich und räumlich sehr heterogen verteilt. Dies führt zu einem Wechsel von sonnigen Intervallen mit dichterer Bewölkung, verbunden mit geringfügigem Niederschlag. Wegen der Wolkenfelder lockert die Hochnebeldecke auf. Sie kann sich während des Tages nur noch stückweise halten.

Aussichten
Am meisten Wolken werden während der Nacht zum Donnerstag und am Donnerstagvormittag erwartet. Dann fällt wenig Regen. Am Donnerstagnachmittag scheint zeitweise die Sonne. Die Nacht zum Freitag ist teilweise klar, was die Entstehung von Bodennebel begünstigt. Zum Teil ziehen hohe Wolkenfelder vorbei und dämpfen die nächtliche Abkühlung und damit die Nebelentstehung. Von Freitag bis Sonntag herrscht trockenes Wetter mit Nebel im Mittelland und meist sonnigen Verhältnissen in den Bergen. Ausgenommen davon sind die Gipfel der Alpensüdseite. Hier drängt wiederholt Bewölkung in die Topographie.

Westschweiz und Wallis

Heute
Aus Südwesten fliesst mässig feuchte Luft zur Alpennordseite. Die Wolkenfelder sind zeitlich und räumlich sehr heterogen verteilt. Dies führt zu einem Wechsel von sonnigen Intervallen mit dichterer Bewölkung, verbunden mit geringfügigem Niederschlag. Wegen der Wolkenfelder lockert die Hochnebeldecke auf. Sie kann sich während des Tages nur noch stückweise halten. Südlich der Alpen bleibt der Himmel stark bewölkt.

Aussichten
Am meisten Wolken zeigen die Vorhersagemodelle während der Nacht zum Donnerstag und am Donnerstagvormittag. Dann fällt wenig Regen. Am Donnerstagnachmittag scheint zeitweise die Sonne. Die Nacht zum Freitag ist teilweise klar, was die Entstehung von Bodennebel begünstigt. Zum Teil ziehen hohe Wolkenfelder vorbei und dämpfen die nächtliche Abkühlung und damit die Nebelentstehung. Von Freitag bis Sonntag herrscht trockenes Wetter mit Nebel im Mittelland und meist sonnigen Verhältnissen in den Bergen. Ausgenommen davon sind die Gipfel der Alpensüdseite. Hier drängt wiederholt Bewölkung in die Topographie.

Alpensüdseite und Engadin

Heute
Aus Südosten gelangt feuchte Luft zur Alpensüdseite. Die Wolken greifen in die einzelnen Täler hinein und reichen über die Gipfelhöhen hinaus. Das bedeutet trübes Wetter für das Tessin und für die Bündner Südtäler. Besonders im Tessin fällt zeitweise Regen. Die Schneefallgrenze liegt auf rund 1700 Meter.

Aussichten
Auch Donnerstag und Freitag bleiben stark bewölkt mit zeitweiligem Regen. Die höchsten Niederschlagssummen werden am Freitagnachmittag und in der Nacht zum Samstag erwartet. Am Sonntag sind die Vorhersage nicht mehr deckungsgleich. Es ist möglich, dass das Wetter trocken bleibt. Während des Nachmittags steigt die Chance auf Regen.

Die heutige Prognose ist von

Portrait

Jürg Kurmann

Jetzt live am
METEOFON 
0900 57 61 52
(CHF 3.13/Min. ab Festnetz)

Details zum METEOFON

Member of TP Wind

Meteotest is a new member of TP Wind WG1: wind conditions!

Icing Experts

Benefit from our experience with icing on wind turbines (more).

Events

Meet us in person at the following events!

Quality in Wind Power

METEOTEST signs commitment to wind energy standards.

Solar Cadastre

We offer solar cadastres for all roofs of a town, commune or region.

METEONORM

Meteonorm: irradiation data for every place on earth