Home

Forecasts Switzerland

This page is not available in English.

Prognosen Schweiz

Diese Seite benötigt zwingend aktiviertes JavaScript.

Prognosen für heute Sonntag, 23.11.2014

Die Schweiz liegt in einem Warmsektor. Am Sonntag wird aus Südwesten weiterhin sehr milde Luft zu den Alpen transportiert. Eine Störung kommt in der neuen Woche von Frankreich her nur zögerlich näher.

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

Heute
Im Flachland liegt am Sonntag vielerorts Nebel unterhalb von 700 Metern. Er löst sich bis am Nachmittag nur zum Teil auf. Ausserhalb des Nebels ist es besonders am Vormittag recht sonnig. Aus Westen ziehen zunehmend hohe Wolkenfelder auf. Sie verdichten sich am Nachmittag. Die Sonne ist zeitweise verdeckt. Die Nachmittagstemperatur liegt um 8 Grad im Nebel. Zwischen 1000 und 1500 Metern erreicht sie 12 bis 15 Grad. In den Alpen ist es zudem leicht föhnig.

Aussichten
Am Montag ändert sich an der Wetterlage wenig. Im Mittelland liegt Nebel. Ansonsten ist es freundlich mit Sonne und zeitweise dichteren Wolkenfeldern. Die Luft ist sehr mild. Am Dienstag nimmt die Bewölkung aus Westen zu. In der Deutschschweiz bleibt dabei es trocken und teils sonnig. In tiefen Lagen liegen weiterhin Nebelfelder. Am Mittwoch und Donnerstag bleibt es in der Deutschschweiz wechselnd bewölkt und mehrheitlich trocken. Einzig entlang des Juras und am Alpenhauptkamm ist das Niederschlagsrisiko am Donnerstag erhöht.

Westschweiz und Wallis

Heute
Im Mittelland liegt am Sonntag gebietsweise Nebel unterhalb von 700 Metern. Er löst sich bis am Nachmittag zumindest teilweise auf. Ausserhalb des Nebels ist es besonders am Vormittag recht sonnig. Aus Westen ziehen zunehmend hohe Wolkenfelder auf. Sie verdichten sich am Nachmittag. Die Sonne scheint nur noch zeitweise. Die Nachmittagstemperatur liegt um 8 Grad im Nebel. Zwischen 1000 und 1500 Metern erreicht sie bis zu 15 Grad. Dies ist auch im Rhonetal. In den Bergen ist es zudem leicht föhnig.

Aussichten
Am Montag ändert sich an der Wetterlage wenig. Im Mittelland liegt teils Nebel, der mehrheitlich verschwindet. Ansonsten ist es freundlich mit etwas Sonne und zeitweise dichteren Wolkenfelder. Die Luft ist sehr mild. Am Dienstag ist es oft bewölkt. Entlang des Juras ist am Abend vereinzelt etwas Regen möglich. Am Mittwoch sind die Wolken ebenfalls recht dicht. In der ersten Tageshälfte ist es trocken. Dann kann bis Donnerstag besonders zwischen Genfersee und der Nordwestschweiz lokal Regen fallen. Auch im südlichen Wallis ist etwas Niederschlag wahrscheinlich. Im Mittelland ist es nur am Donnerstag vereinzelt nass.

Alpensüdseite und Engadin

Heute
Der Sonntag ist auf der Alpensüdseite überwiegend sonnig. Zeitweise ziehen einige Schleierwolken oder dichtere hohe Wolkenfelder über den Himmel. Die Luft ist weiterhin sehr mild. Im Südtessin gibt es am Nachmittag 10 bis 14 Grad. Selbst auf der Cimetta und im Oberengadin sind fast 10 Grad möglich. Mit südlichen Winden wird etwas Saharastaub zu den Alpen transportiert.

Aussichten
Die neue Woche beginnt im Süden freundlich und noch recht sonnig. Hohe Wolkenfelder ziehen vorüber. Auch einige mittelhohe, dichtere Wolken verdecken am Montag zeitweise die Sonne. Der Dienstag ist wechselnd bewölkt mit längeren sonnigen Abschnitten. Am Mittwoch ziehen vermehrt dichtere Wolken auf. Am Abend und vor allem am Donnerstag fällt zeitweise Regen.

METEOFON

0900 576 152

Experten im Dialog per Telefon. Sie fragen – wir "wettern"! (CHF 3.13/Min. ab Festnetz)

Member of TP Wind

Meteotest is a new member of TP Wind WG1: wind conditions!

Icing Experts

Benefit from our experience with icing on wind turbines (more).

Events

Meet us in person at the following events!

Quality in Wind Power

METEOTEST signs commitment to wind energy standards.

Solar Cadastre

We offer solar cadastres for all roofs of a town, commune or region.

METEONORM

Meteonorm: irradiation data for every place on earth