Zur Startseite

Wetterprognosen

Prognosen für morgen Montag, 22.9.2014

In der eingeflossenen Polarluft weitet sich ein Hochdruckkeil vom Ärmelkanal nach Süddeutschland aus. Er begünstigt divergente Bodenwinde. Dadurch lockert die Bewölkung am Vormittag zusehends auf und weicht schliesslich blauem Himmel. Nur entlang der Alpen bleiben die Wolken noch länger in der Topographie hängen. Doch auch hier lässt der Niederschlag am Vormittag rasch nach. Kurzfristig könnte die Schneefallgrenze in der Ostschweiz bis gegen 1500 Meter sinken.

Aussichten für die kommenden Tage

Aussichten für die kommenden Tage

Der Dienstag bringt sonniges Wetter. Nur in windgeschützten Lagen könnte sich am frühen Vormittag Nebel halten. Am Mittwoch überwiegt ebenfalls sonniges Wetter. Südlich der Alpen hält sich aufgelockerte tiefe Bewölkung. Ab Mittag entstehen entlang des Alpenkamms vermehrt Wolken. Im Jura und Mittelland überwiegt sonniges Wetter. Am Donnerstag drängen aus Nordwesten tiefe Wolkenfelder zur Alpennordseite. Wahrscheinlich bleibt das Wetter trocken. Im Verlauf des Freitags frischt die Bise erneut auf. Sonniges Wetter überwiegt.

Niederschlagsradar

Satellitenfilm

METEOFON

0900 576 152

Experten im Dialog per Telefon. Sie fragen – wir "wettern"! (CHF 3.13/Min. ab Festnetz)

Windprognosen

Die Windprognosen befinden sich unter "Prognosen Schweiz".

Mitglied der TP Wind

Meteotest ist neu Mitglied der TP Wind WG1: wind conditions!

Icing Experts

Profitieren Sie von unserer Erfahrung mit Vereisung von Windturbinen (mehr)

Veranstaltungen

Treffen Sie uns persönlich an diesen Veranstaltungen!

Solarkataster

Wir bieten hochaufgelöste Solarkataster für alle Dächer einer Stadt, Gemeinde oder Region an.